Onkologische Kosmetik

Was ist onkologische Kosmetik?

 

Die onkologische Kosmetik ist spezialisiert auf die besonderen Bedürfnisse der Haut während und nach einer Krebserkrankung und -behandlung.

 

Begleitend zur ärztlichen Therapie ist es unser Ziel, die besonders empfindliche Haut gut zu versorgen und ihr zum richtigen Zeitpunkt die Wirkstoffe zuzuführen, die sie benötigt – aber auch Wirkstoffe fernzuhalten, die sie noch zusätzlich austrocknen, reizen oder das Hautbild verschlechtern könnten. Hautproblemen durch Behandlungen und Medikamente soll entgegenwirkt und Hauterscheinungen (die meist mit verschiedenen Missempfindungen wie Jucken oder Spannen einhergehen) sollen möglichst abgefangen oder gemildert werden. Dafür stehe ich als Ihre onkologische Hautpflege-Spezialistin immer mit Ihnen in Kontakt, um die Pflege auch kurzfristig an die aktuellen Bedürfnisse Ihrer Haut anpassen zu können. Nach Abschluss der Therapie steht die Regenerationsphase der Haut im Vordergrund, die ebenfalls durch die geeignete Pflege unterstützt wird.

 

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen Kosmetik?

 

Die „Onkologische Kosmetik“ bzw. „Onkologische Hautpflege“ ist eine Fachweiterbildung.

In Dieser erwarb ich eine Zusatzqualifikation onkologische Kosmetikerin  und fundiertes Wissen über:

 

- die Onkologie,
- aktuelle therapeutische Verfahren,
- unterschiedliche Krebsarten,
- Medikamente in der onkologischen Therapie,
- Nebenwirkungen von verschiedenen Krebsbehandlungen

(wie Chemo-, Immun-, Hormon- oder Strahlentherapie),
- Auswirkungen der einzelnen Therapieverfahren auf Haut und Nägel,
- geeignete und ungeeignete Wirkstoffe sowie deren Wirkung auf die Haut
Pflegemöglichkeiten und passende Produkte,
- kosmetische Möglichkeiten im Bereich der Hautpflege und dekorativen Kosmetik,
- die Situation und emotionalen Belastungen der Patientinnen.

 

Über dieses Wissen verfügt eine Kosmetikerin ohne entsprechende Zusatzqualifikation nicht, da diese Themen nicht Bestandteil der klassischen Kosmetikausbildung sind.

 

Vorteile bei der fachlichen Beratung in einem onkologischen Kosmetikstudio

 

 Aufgrund der Empfindlichkeit und der besonderen Bedürfnisse Ihrer Haut ist in dieser Zeit eine professionelle Beratung zu den Produkten, die Sie verwenden, extrem wichtig. Ich, als Onkokosmetische Spezialistin, kann beurteilen, welche Wirkstoffe Ihre Haut benötigt und deshalb sinnvoll für Ihre Haut sind, aber auch welche Sie meiden sollten, da sie sich negativ auf das Hautbild auswirken oder die Haut zusätzlich reizen könnten. Ebenso werden Sie beraten, welche Pflegestoffe bei auftretenden Hautveränderungen oder -irritationen während der Therapie für Sie geeignet sind, um das Hautbild zu verbessern, Missempfindungen zu lindern und Ihr Hautgefühl zu verbessern.

Ich stehe Ihnen während der gesamten Krebsbehandlung beratend und pflegend zur Seite, oft auch in Kooperation und Absprache mit den behandelnden Ärzten.

 

Vereinbaren Sie schon heute einen Beratungs- oder Behandlungstermin per Whatsapp:

0171 2781867.

 

Möchten Sie mehr über unsere Arbeit in der onkologischen Kosmetik erfahren?

Klicken Sie auf den unteren Button:                 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Studio Lena Weichelt